Ahlen-Vorhelm Web Portal

Ahlen-Vorhelm

Alte Ladestr.26 ,
59227 Ahlen-Vorhelm

Stadt Ahlen 02382-590
info@ahlen-vorhelm.de

Polizei fahndet nach Verursacher

Geschrieben von Ulrich Gösmann

Details zum Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf dem Vorhelmer Weg. Nach aktuellen Polizeiangaben wurde ein 24-jähriger Pkw-Fahrer schwer verletzt, ein 26-jähriger leicht. Unbekannt ist die Identität eines dritten Autofahrers, der den Unfall verursacht haben soll.

Frontalkollision: Beide Fahrer wurden verletzt. Foto: Ulrich GösmannDer Unbekannte befuhr um 17.13 Uhr den Vorhelmer Weg aus Richtung Daimlerstraße kommend und bog an der Einmündung Dorffelder Straße nach links in Richtung Vorhelm ab. Ein 24-jähriger Pkw-Fahrer aus Ahlen fuhr in gleicher Richtung hinter dem Unbekannten her.

Zur gleichen Zeit befuhr ein 26-jähriger Ennigeraner die Ahlener Straße aus Richtung Vorhelm kommend in Richtung Vorhelmer Weg. Trotz des Gegenverkehrs bog der unbekannte Fahrzeugführer nach links ab. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der 26-Jährige nach links aus und prallte frontal gegen den auf der Linksabbiegespur wartenden Pkw des 24-jährigen Ahleners. Der 24-Jährige wurde schwer, der 26-Jährige wurde leicht verletzt. Rettungskräfte brachten die Verletzten in umliegende Krankenhäuser.

Der unbekannte Fahrzeugführer setzte seine Fahrt über die Dorffelder Straße in Richtung Vorhelm fort, ohne sich um den Verkehrsunfall und die Verletzten gekümmert zu haben. Es entstand ein Gesamtsachschaden von geschätzt etwa 25 000 Euro. Zeugen, sowie der Unfallverursacher werden gebeten, sich mit der Polizei in Ahlen unter der Telefonnummer 9650 oder der E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! in Verbindung zu setzen.

az logoAhlener Zeitung, Bericht: Ulrich Gösmann

Kategorie: