Ahlen-Vorhelm Web Portal

Ahlen-Vorhelm

Alte Ladestr.26 ,
59227 Ahlen-Vorhelm

Stadt Ahlen 02382-590
info@ahlen-vorhelm.de

Dreiste Diebe bedienten sich auf dem Dach

Geschrieben von Christian Wolff

Matthias Middrup vor seinen StallungenMehrere Elemente einer Photovoltaikanlage auf Hof Middrup verschwunden / Rund 2500 Euro Schaden

Die weiße Kiste sei ihm aufgefallen, erzählt Matthias Middrup. Die stand Sonntagmittag nicht mehr da, wo sie sonst steht. Statt auf seinem Hof am Alten Münsterweg entdeckte er sie abseits – neben dem Schweinestall. „Das kam mir komisch vor, deswegen habe ich genauer hingeschaut.“ Der Blick nach oben brachte Gewissheit: Langfinger haben sich auf Middrups Dach bedient – und sechs Elemente seiner Photovoltaikanlage abmontiert. Die Kiste diente ihnen als unkonventionelle Steighilfe.

 

Offenbar haben es Diebe nicht mehr nur auf unbefestigte, kleinere Wertsachen wie Autoradios oder Navigationsgeräte abgesehen. In den vergangenen Jahren hat es die Polizei immer häufiger mit größeren „Kalibern“ zu tun: Metalldiebstahl ist das Schlagwort, das in Ahlen vor wenigen Monaten am Güterbahnhof gewichtige Realität erlangte.

Ganze Schienenstränge wurden dort in aller Seelenruhe abmontiert. Fehlende Photovoltaikanlagen sind indes neu. „Bislang habe ich solche Fälle nur aus benachbarten Kreisen wahrgenommen“, sagt Polizeisprecher Martin Schnafel auf Anfrage. Er hofft, dass der Klau vom Stalldach in Tönnishäuschen ein Einzelfall bleibt.

Irgendwann zwischen Samstagnachmittag und Sonntagvormittag waren die Täter aktiv – vermutlich in der Nacht. Sie stellten nach Polizeiangaben ihr Fahrzeug offenbar an der Straße ab und näherten sich dem Stall über ein Feld. Die betroffene Stallseite ist vom Wohngebäude aus nicht einsehbar, so dass sich Unbefugte nahezu ungestört auf dem Dach zu schaffen machen konnten. „Ich gehe davon aus, dass die Täter gestört worden sind“, sagt Matthias Middrup. Dafür sprechen zwei Hinweise: Zum einen montierten die Diebe die untere Element-Reihe komplett ab und machten bei der zweiten nach nur einem Element Schluss. Zum anderen machten sie sich nicht mal die Mühe, besagte weiße Kiste mit samt Palette zum Draufsteigen wieder wegzuräumen.


Der Sachschaden beläuft sich nach Herstellerangaben auf rund 2500 Euro. Wer Hinweise auf mögliche Täter geben kann, sollte sich mit der Polizeiwache Ahlen unter der Telefon 02382-96 50 in Verbindung setzen.

 

Christian Wolff schreibt für Ahlen-Vorhelm Web Portal und die Ahlener Zeitung