Ahlen-Vorhelm Web Portal

Ahlen-Vorhelm

Alte Ladestr.26 ,
59227 Ahlen-Vorhelm

Stadt Ahlen 02382-590
info@ahlen-vorhelm.de

Das letzte Treffen war ein Vierteljahrhundert her

Geschrieben von Sebastian Schnurpfeil
Vorhelmer Einschulungsjahrgang 1955 sah sich wieder

Das lange Warten hatte ein Ende: 25 Jahre nach dem letzten – und bis dahin einzigen – Klassentreffen sahen sich am Samstagnachmittag die Schüler der Volksschule Vorhelm in der Alten Mühle   wieder, die im Jahre 1955 eingeschult wurden.

Foto: Sebastian Schnurpfeil
Die ehemaligen "Volks-" Schüler des Einschulungsjahrgangs 1955 trafen sich an der Mühle
„Wir freuen uns, dass so viele gekommen sind“, sagte Waltraud Huesmann vom Organisationsteam und fügte hinzu, dass „zum Glück bisher noch keiner unserer damaligen Mitschüler verstorben ist“. Die weiteste Anreise hatten die Zwillinge Annelie Wisse und Mariele Russel, beide geborene Pawelski.  

 

Nach einem gemütlichen Kaffeetrinken, bei dem zahlreiche Bilder aus der Kindergartenzeit, von Klassenfahrten bis hin zu Kommunion und Firmung, ausgetauscht wurden, spazierten die ehemaligen Klassenkameraden über das neue „Hellbachpättken“ ins Wibbeltdorf. Dort wurde neben der St.-Pankratius-Kirche auch das Gelände der heutigen Augustin-Wibbelt-Grundschule besichtigt.
Anschließend wurde am Grab des damaligen Lehrers, Rektor Adolf Müller, der in der  Klasse sieben und acht unterrichtet hatte, ein Blumengruß niedergelegt.

 

Beim Abendessen im Hotel-Restaurant Witte bewunderten die Besucher des Klassentreffens Bilder und Dias aus Schul- und Jugendzeiten sowie  Vorhelmer Jubiläumsfilme aus vergangenen Tagen.

 

 

 Sebastian Schnurpfeil schreibt für Ahlen-Vorhelm Web Portal und die Ahlener Zeitung.

Kategorie: