Ahlen-Vorhelm Web Portal

Ahlen-Vorhelm

Alte Ladestr.26 ,
59227 Ahlen-Vorhelm

Stadt Ahlen 02382-590
info@ahlen-vorhelm.de

Ganztagsangebot brachte nicht nur Schüler auf die Beine

Geschrieben von Israel Mossad

Augustin-Wibbelt-Schule: Projektgruppen „Tanzen“ und „Musik“ zeigten ihr Können

Schulleiter Norbert Prinz lobt Engagement. Der Offene Ganztag bringt mehr mit sich als neue Räume und Lernzeiten.

Foto: PrivatarchivDie Arbeitsgemeinschaft „Tanzen und Bewegung“ um Alexandra Hodek und „Musik“ um Benjamin Jäger präsentierten am Samstagnachmittag den Eltern, Geschwistern und vielen anderen Gästen, was sie im vergangenen Halbjahr im Offenen Ganztagsangebot  der Augustin-Wibbelt-Schule gelernt haben. 

Nach der Begrüßung durch Rektor Norbert Prinz und die Leiterin der Offenen Ganztagsschule, Mechthild Humberg, zeigten zunächst die Kinder der Tanzgruppe von Alexandra Hodek ihr Können. Sie alle hatten fleißig geübt und freuten sich unbändig auf ihre Vorführung. Auch Norbert Prinz und einige Zuschauer wurden aktiv in die Vorführung einbezogen. Da war Kurzweil garantiert. 

Foto: PrivatarchivNach kurzer Einweisung und mit Unterstützung der Tanzgruppe machten auch sie beim Song „Night Fever“ von den Bee Gees eine gute Figur. Diese Leistung wurde vom Publikum mit stürmischem Beifall honoriert.  

 

Foto: PrivatarchivDie Kinder der Musik Gruppe um Benjamin Jäger, der sich seit dem Kindesalter auch im Musikverein Vorhelm aktiv engagiert, präsentierten mit ihrer Darbietung eine kleine Reise in verschiedene Länder der Welt. Mit Trommel und Xylophon, tänzerischer Darbietung und Gesängen entführten sie das Publikum nach Nordamerika, Südamerika, China und Frankreich. Der Beifall der Zuschauer belohnte die gelungene Präsentation und motivierte die Jungen und Mädchen, weiterzumachen.

Kuchen- und Kaffeespenden rundeten das gesamte Programm ab. Der Erlös dieser Aktion kommt übrigens den Arbeitsgemeinschaften direkt wieder zu Gute. Das besondere Engagement des Teams der Offenen Ganztagsschule und vieler Helfer, ohne die dieser Nachmittag nicht gelungen wäre, wurde von Rektor Norbert Prinz noch einmal ausdrücklich hervorgehoben. „Man darf gespannt sein, was uns noch erwartet . . .“
 
Viel Bewegung – sie bildete den Mittelpunkt der Veranstaltung in der Schulturnhalle.
Geschwister, Eltern und Großeltern der „Ganztags-Kinder“ staunten über die gelungenen Darbietungen.

 

 Christian Wolff schreibt für Ahlen-Vorhelm Web Portal und die Ahlener Zeitung