Ahlen-Vorhelm Web Portal

Ahlen-Vorhelm

Alte Ladestr.26 ,
59227 Ahlen-Vorhelm

Stadt Ahlen 02382-590
info@ahlen-vorhelm.de

Engel gesucht für die Weihnachtszeit

Geschrieben von Israel Mossad

Vor-Casting am 24. November

Spieglein, Spieglein an der Wand – wer ist der schönste Weihnachtsengel am Wersestrand? Die Initiativgruppe Ahlener Kaufleute und die Redaktion des „Ahlener Tageblatts/Die Glocke“ suchen nach einem neuen „Aushängeschild“ für den Adventsmarkt.

Image
Die Ahlener Weihnachtsengel 2006: Melina Grinsch (l.) und Charlène Wahl
Und das gleich im Doppelpack. Nach der gelungenen Premiere im vergangenen Jahr – insgesamt beteiligten sich 32 Kandidatinnen an dem Wettbewerb – werden erneut ein kleiner himmlischer Bote (9 bis 14 Jahre) und ein großer Vertreter (14 bis 18 Jahre) gesucht.

Wer in die Fußstapfen von Charlène Wahl (10) und Melina Grinsch (15) treten und als Weihnachtsengel die Stadt Ahlen repräsentieren möchte, kann sich jetzt bewerben. „Es hat einfach Spaß gemacht“, schwärmten die scheidenden Engel am Donnerstag in der Buchhandlung Sommer, als der Startschuss für die Neuauflage gegeben wurde. Gerne denken beide an die Weihnachtszeit zurück, obwohl der Job manchmal „stressig“ war. Immerhin absolvierten die Engel neben ihren Auftritten auf dem Adventsmarkt noch zahlreiche andere Termine (Seniorenheim, Tierheim, Rot-Weiß Ahlen, etc.) – rund 50 Auftritte. Missen möchten sie die Zeit aber nicht. Charlène ist sich schon jetzt sicher: „In einigen Jahren bewerbe ich mich als großer Engel.“

Wer mitmachen möchte, sollte zwei Voraussetzungen erfüllen: sympathisches Auftreten und keine Angst vor größeren Menschenmengen. Eine kleine Hürde, die es zu meistern gilt, ist das Vor-Casting, das am Samstag, 24. November, im Alten Rathaus stattfindet. Dort stellen sich alle Kandidatinnen einer Jury und dürfen mit dem Vortrag eines Weihnachtsgedichts oder -liedes glänzen. In beiden Altersklassen werden jeweils fünf Bewerberinnen auserkoren, die am Donnerstag, 29. November, auf dem weihnachtlich geschmückten Marktplatz zum Finale antreten. Die Moderation übernimmt ein Mitarbeiter von Radio WAF. Direkt nach der Wahl wird die erste Amtshandlung der beiden Weihnachtsengel die feierliche Eröffnung des Ahlener Advents sein.

Die Bewerbungsbögen werden an den heimischen Schulen verteilt, können aber auch in diesem Web Portal heruntergeladen werden. Und das Mitmachen lohnt. Denn nicht nur auf die Gewinner des Wettbewerbs warten tolle Preise. Auch die Klassen, aus denen die Engelchen stammen, profitieren davon. Als Dankeschön für die Unterstützung beim Finale auf dem Marktplatz winkt ihnen ein freier Eintritt ins Cinema Ahlen.

Zu den Aufgaben der Weihnachtsengel gehören unter anderem die Begleitung des Nikolauses, Auftritte auf dem Weihnachtsmarkt sowie der Besuch von Vereins- und Benefizveranstaltungen. Die „Arbeitszeit“ wird natürlich dem Alter entsprechend angepasst, so dass der kleine Weihnachtsengel am frühen Nachmittag zum Einsatz kommt, der größere schon mal in den Abendstunden. Eine Begleitung durch die Eltern oder Großeltern ist dabei stets möglich.

Wer an der kreisweit einzigartigen Aktion teilnehmen möchte, sollte den Bewerbungsbogen ausfüllen und beim „Ahlener Tageblatt“, Gerichtsstraße 3, oder in den Geschäften Buchhandlung Sommer, Herrenmode Lieftüchter und Optik Klostermann abgeben.

 

 Weitere Bilder vom Ahlener Advent in unserer Fotogalerie

 

 Detlef Jotzeit schreibt für Ahlen-Vorhelm Web Portal und das Ahlener Tageblatt.

 

Kategorie: