Ahlen-Vorhelm Web Portal

Ahlen-Vorhelm

Alte Ladestr.26 ,
59227 Ahlen-Vorhelm

Stadt Ahlen 02382-590
info@ahlen-vorhelm.de

Uli I. hat die Kette schon poliert

Regent erwartet am Christi-Himmelfahrts-Tag seinen Nachfolger / Dorf
feiert drei Tage ausgelassen

Ein wenig hanseatisches Klima herrschte vor genau einem Jahr. Das hatte Ulrich Ikemann offenbar aus seiner Wahl-Heimat Hamburg mitgebracht, bevor er den hölzernen Adler von der Stange schoss.

Image
Nun wartet der wetterfeste Regent auf seinen Nachfolger, der am Christi  - Himmelfahrts - Tag an der Vogelstange im Nachtkamp ermittelt wird. Gemeinsam mit Königin Sandra Füchtenhans blickt 'Uli I.' auf ein wahrhaft ereignisreiches Regentschaftsjahr zurück. Die silberglänzende Königskette hat er für seinen Nachfolger bereits blankpoliert.

Los geht es am 17. Mai um 9.30 Uhr, wenn sich die Kameraden des Allgemeinen Schützenvereins bei einem zünftigen Kompaniefrühstück im Gasthaus Pelmke stärken. Um 11 Uhr folgt der Gottesdienst in der St. Pankratius Kirche bei musikalischer Gestaltung durch das Blasorchester Vorhelm.

Zur Mittagszeit wird es auch für das Besuchervolk offenkundig, dass das bunte Treiben wieder losgeht. Mit dem ersten Antreten in den Dorfstraßen startet das Fest. Das noch amtierende Königspaar wird nach der Ansprache des Oberst das Bataillon abnehmen. Im Nachtkamp beginnt um 14 Uhr das Platzkonzert von Spielmannszug Enniger-Vorhelm und Blasorchester des Musikvereins Vorhelm. Zugleich starten Luftgewehr- und Kompaniepokal-Preisschießen. Die jungen Schützen legen von 15 Uhr an auf ihren eigenen Vogel an. Eine Stunde später wird es richtig spannend, wenn der Wettbewerb um die Regentenwürde beginnt. Da wird Ulrich Ikemann noch einmal in der ersten Reihe stehen und den Eröffnungsschuss abgeben.

ür die kleinsten Festbesucher wird bei der Kinderbelustigung bestens gesorgt. Eine große Hüpfburg und das Spielmobil des Jugendamts sind genauso unter den grünen Bäumen zu finden wie zahlreiche Volksfest-Buden. Partylöwen und Musikfreunde sehnen sich schon nach einem ausgelassenen Abend im Festzelt. Los geht's um 20 Uhr - der Eintritt ist frei.  Der zweite Schützenfest-Tag, 18. Mai, hat eine Neuerung zu bieten: Zum ersten Mal findet das Kindervogelschießen für neun- bis 14-jährige   Nachwuchs-Schützen freitags statt. Es wird eingebunden in den großen Familiennachmittag bei Spezialitäten aus der Küche des 'Ballermannsclubs'. Für Mitglieder gibt es am Abend wie immer den Kameradschaftsabend mit Ehrungen, Beförderungen und gemütlichem Beisammensein mit Ehrengästen und Freunden.

ie Krönung folgt am Samstagnachmittag, 19. Mai, gegen 16.30 Uhr auf dem Dorfplatz im Schatten des Maibaums. Zuvor treten die Mitglieder noch einmal vor dem Haus Pelmke an. Später lassen die neuen Majestäten das Bataillon vorüberschreiten. Letzter Höhepunkt des diesjährigen Vorhelmer Hochfests ist der Große Schützenball mit der Partyband 'Music and Fun'. Auch hier wird kein Eintrittsgeld erhoben, teilen die Organisatoren mit.

GRUßWORT
Sie sind eingeladen

Seit einigen Tagen zeigt sich Vorhelm im grün-weißen Gewand. Fähnchen und Wimpel - so weit das Auge reicht - schmücken das Wibbeltdorf und künden vom bevorstehenden Schützenfest am Christi-Himmelfahrts-Tag. Auch wir Schützen freuen uns zusammen mit den amtierenden Schützenmajestäten Ulrich I. Ikemann und Sandra I. Füchtenhans auf dieses Ereignis. Vor der
atemberaubenden Kulisse des 'Grafenwalds' mit seinen mächtigen, stolzen Eichen präsentiert sich Ihnen unser Schützenplatz mit zahlreichen Attraktionen für kleine und große Gäste. Sie sind eingeladen! Seien Sie uns herzlich willkommen beim Vogelschießen am Himmelfahrts-Tag und verfolgen Sie den spannenden Wettkampf um die Königswürde im Allgemeinen Schützenverein. Kommen Sie mit Ihren Kindern zum Kindernachmittag am Freitag oder, wenn Sie mögen, besuchen Sie unseren Festball nach der Krönung am Samstag. An allen Tagen kann Ihre Küche kalt bleiben, denn unser Festwirt, die Familie Schwippe-Pelmke, wird auch in diesem Jahr wieder mit kulinarischen Leckerbissen aufwarten. Wie Sie sich auch entscheiden: Wir freuen uns auf Sie!

Mit Schützengruß
Ralf Kiowsky
Vorsitzender
Berthold Tewes
Oberst

 Christian Wolff schreibt für die Ahlener Zeitung
Kategorie: