Ahlen-Vorhelm Web Portal

Ahlen-Vorhelm

Alte Ladestr.26 ,
59227 Ahlen-Vorhelm

Stadt Ahlen 02382-590
info@ahlen-vorhelm.de

Die Anrede

Geschrieben von DocChicago
Herr, Frau, Fräulein, ... Du ... Sie ... wie redet man sich in Vorhelm an? Schwierig, schwierig? Nein, keineswegs. Die Vorhelmer haben eine ganz einfache Art, miteinander umzugehen.

Nachbarn beim PlauschDie Anrede

 

Warten Sie, bis man Ihnen in Vorhelm das 'ju' (du) anbietet. Das geschieht im Gespräch normalerweise nach zwei Minuten. Wenn der Vorhelmer danach weiterhin beim 'ji' (Sie) bleibt, haben Sie entweder nur nach dem Weg gefragt, oder ihn in irgendeiner Weise beleidigt. Die schlimmsten Beleidigungen sind:


  • Vorhelm ist ein Stadtteil von Ahlen.
  • Enniger ist schöner als Vorhelm.
  • Am Bahnhof möchte ich nicht tot überm Zaun hängen.

Personen werden grundsätzlich mit ihrem Vornamen angeredet. Wenn man dritte Personen im Gespräch erwähnt, tut man dies mit ihrem Vornamen und vorangestelltem Artikel (z.B. der Theo). Ob es sich dabei um 'den Theo' oder 'den Theo' handelt, geht aus dem Zusammenhang des Gesprächs hervor.

Kinder und Jugendliche

Der Vorhelmer unterscheidet grundsätzlich nicht zwischen Frauen und Fräuleins jeglichen Alters, oder Männern und Jugendlichen. Weibliche Jugendliche nennt man Dat Wicht (das Mädchen), männliche De Jaust (der Junge).

 

Die Alterseinstufung wird je nach Erscheinungsbild  der beschriebenen Person oder nach Altersunterschied zum Erzählenden vorgenommen. Für einen achtzigjährigen Erzähler ist eine fünfzigjährige Frau ein Wicht.

Ältere Menschen

Die Gesamtheit aller über Vierundzwanzigjährigen heißt bei den Jugendlichen De Aollen (Die Alten), ein einzelner Vertreter dieser Altersgruppe ist ein UHU (unter Hundert).