Ahlen-Vorhelm Web Portal

Ahlen-Vorhelm

Alte Ladestr.26 ,
59227 Ahlen-Vorhelm

Stadt Ahlen 02382-590
info@ahlen-vorhelm.de

Einsatz mit Luftmatratze

Geschrieben von Sebstian Schnurpfeil
Sprechspiel des Vereins „Nangina“ in der Pankratiuskirche

Seit über 20 Jahren sind sie an jedem Wochenende irgendwo in Deutschland unterwegs, sie übernachten auf Luftmatratzen und verkünden in den Gemeinden das Leid vieler Familien in Afrika und Südamerika: die Kinder und Jugendlichen des Vereins „Nangina“.

Foto: Sebastian Schnurpfeil
Die Jugendlichen beim Sprechspiel in der St.Pankratiuskirche
Am Samstag  waren sie zu Gast in der St.-Pankratius-Kirche in Vorhelm. Nach einer kurzen Einleitung durch den Leiter des Vereins, Friedhelm Ribberger, führten die Jugendlichen im Altarraum ein Sprechspiel vor, das die Gemeindemitglieder zum Nachdenken anregte.


„Mitleid ist zu wenig“ – diese Worte prangten auf dem Plakat, das das Sprechspiel die ganze Zeit über begleitete. Den Gläubigen wurde verdeutlicht, dass Mitleid alleine nicht ausreiche. Daher setzt sich der Verein „Nangina“ schon seit über 20 Jahren in Afrika und Südamerika für den Auf- und Ausbau medizinischer Versorgung, der Förderung hygienischer Einrichtungen, der gesundheitlichen Aufklärung, die Unterstützung von Ausbildungsmaßnahmen sowie den Bau von Schulen und Brunnen ein. Die Kollekte des Abends  wurde an diesen Verein gespendet.

 

 

 Sebastian Schnurpfeil schreibt für Ahlen-Vorhelm Web Portal und die Ahlener Zeitung

Kategorie: