Ahlen-Vorhelm Web Portal

Ahlen-Vorhelm

Alte Ladestr.26 ,
59227 Ahlen-Vorhelm

Stadt Ahlen 02382-590
info@ahlen-vorhelm.de

Ein herbstlicher Wald im Gotteshaus

Geschrieben von Sebastian Schnurpfeil
St. Pankratius feierte Hubertusmesse / Jagdhornbläser machen Musik
Immer wieder ist es ein besonderes Erlebnis, eine Kirche zu betreten, die wie ein herbstlicher Wald anmutet. Bei der Hubertusmesse am Montag in Vorhelm war dies wieder möglich.

Foto: Sebastian Schnurpfeil
Der festlich geschmückte Altarraum der Kirche
Das Jagdhornbläsercorps St. Hubertus Enniger-Vorhelm hat diese besondere Messe auch in diesem Jahr  gemeinsam mit Pastor Hermann Honermann für seine Mitglieder, Gönner, Freunde und alle Naturbegeisterten ausgerichtet.


Nachdem  im vergangenen Jahr das Gotteshaus in Enniger als Ort der Einkehr diente, hielten die Gläubigen ihre Messe nun – wie alle zwei Jahre –  wieder in der stilvoll geschmückten  St.-Pankratius-Kirche in Vorhelm ab. Die Jugend und die Erwachsenen-Gruppe des Bläsercorps St. Hubertus unter der Leitung von Simone Töcker fungierten dabei als Hauptorganisatoren.

Dabei präsentierten sie sowohl in der Kirche tief verwurzelte Lieder wie „Lobet den Herrn“, „Großer Gott, wir loben dich“ und „Heilig, heilig“ als auch  Märsche. „Parforcehorn“ oder der „Hubertusmarsch“ – diese Stücke wurden bereits lange zuvor  einstudiert und am Montag zum Besten gegeben. Die Lesung trugen Beate und Brigitte Berkhoff sowie Pastor Hermann Honermann vor.

Die Hubertusmesse findet alljährlich im Wechsel mit der Nachbargemeinde Enniger statt.

 

 

 

 Sebastian Schnurpfeil schreibt für Ahlen-Vorhelm Web Portal und die Ahlener Zeitung

Kategorie: