Ahlen-Vorhelm Web Portal

Ahlen-Vorhelm

Alte Ladestr.26 ,
59227 Ahlen-Vorhelm

Stadt Ahlen 02382-590
info@ahlen-vorhelm.de

"Wir sind mächtig stolz darauf"

Vorhelmer Firma Lohmann richtet Solar-Forum aus / Zertifizierung mit „Umweltpapst“

Dass Dr. Franz Alt in Zeiten der Klimawandel-Diskussion einen vollen Terminkalender hat, ist nicht verwunderlich. Aber es erstaunt umso mehr, dass es erneut einem Vorhelmer Betrieb gelang, den bekannten Journalisten für eine Vortragsveranstaltung zu gewinnen.

Foto: Peter Schniederjürgen
Wolfgang und Bernd Lohmann freuen sich auf ihr "Solar-Forum"
„Wir sind ganz schön stolz darauf, dass es uns gelungen ist“, sagt Wolfgang Lohmann. „Aber auch darauf, dass wir dieses Solarforum auf die Beine gestellt haben.“

Erneuerbare Energien werden am Donnerstag, 30. August, in der Stadthalle das  beherrschende Thema sein: Im Rahmen der Verleihung des Zertifikats „Meister der Elemente“ an den Fachbetrieb Wolfgang Lohmann wird der bekannte Fernsehmoderator, Buchautor und Umweltaktivist Dr. Franz Alt den Festvortrag halten.

Sein Betrieb habe schon vor Jahren die Zeichen der Zeit erkannt  und sich als  Umweltspezialist ausgerichtet, erklärt Lohmann. Für jeden, der etwas für sich und die Umwelt tun möchte, soll seine Veranstaltung ein Anlass sein, einmal vorbeizuschauen. „Wir erwarten viele Besucher. Im Moment interessieren sich viele Menschen für Sonnenenergie. Zumindest alle Hausbesitzer und Häuslebauer.“

Der international gefragte Referent plädiert für eine nachhaltige Energiewende in den bundesdeutschen Haushalten. Seine These: „Auch am heutigen Tag verbrauchen wir – wie an jedem Tag – etwa so viel Kohle, Gas und Öl wie die Natur in 500 000 Tagen geschaffen hat. Wir verbrennen die Zukunft unserer Kinder und Enkel anstatt auf die Kraft der Sonne zu setzen, die uns jeden Tag 15 000-mal mehr Energie schickt als alle Menschen verbrauchen – und das kostenlos.“

Foto: Peter Schniederjürgen
Dr.Franz Alt, Fernsehjournalist und Umweltaktivist
Dabei gebe es kein Energieproblem, sondern nur ein falsches Energieverhalten. Jeder könne in seinem Lebensbereich etwas tun, indem er Umweltenergie kostensparend und klimaschonend einsetze. Um kosten- und umweltbewusste Lösungen kennen zu lernen, sind alle Interessierten eingeladen, sich am Freitag, 31. August, und Samstag, 1. September, im Rahmen der Info-Tage „Sonne, Wasser, Erde, Luft“ im Hause Lohmann, Weinbecker Geist in Vorhelm, jeweils von 10 bis 18 Uhr über Einsatzmöglichkeiten innovativer Haustechnik zu informieren.

Im Vordergrund steht die Anwendung regenerativer Energien wie Sonne, Erdwärme, Holz und technischer Lösungen von der Wärmepumpe über chemiefreie Trinkwasserbehandlung bis hin zur kontrollierten Wohnraumlüftung. Da die Stadthalle über eine begrenzte Kapazität verfüge, bittet Veranstalter Wolfgang Lohmann um frühzeitige Anmeldung unter der Telefonnummer 0 25 28 / 2 80.    | meister-der-elemente.de

 

  Christian Wolff schreibt für Ahlen-Vorhelm Web Portal und die Ahlener Zeitung

Kategorie: