Ahlen-Vorhelm Web Portal

Ahlen-Vorhelm

Alte Ladestr.26 ,
59227 Ahlen-Vorhelm

Stadt Ahlen 02382-590
info@ahlen-vorhelm.de

Musik und Essen in perfekter Harmonie

Geschrieben von Israel Mossad

Exklusiver Musical Dinner Abend im Hotel Witte

Dass Vorhelm ein musikalisches Dorf ist, weiss jedes Kind. Jedoch wissen die Vorhelmer Musik durchaus auch mit Gaumenfreuden zu verbinden. Das bewies am Samstag, den 31.3. der Musical Dinner Abend im Hotel Witte.

Image
Ob Elisabeth, Phantom der Oper oder Tanz der Vampire - Die Künstler beherrschten Ihr Handwerk

Etwa 75 Gäste hatten sich eingefunden, um bei einem exklusiven 4-Gänge-Menü den Melodien aus zahlreichen Musicals verschiedener Epochen zu lauschen. Vor, zwischen und nach den Menügängen sorgten drei Künstler der Tinnitus Music Productions für hochklassige Unterhaltung.

In der Show wurde der Charme vergangener Epochen, genauso wie das Feuer der Disco-Ära und das Flair von Walt Disney´s bunter Fantasiewelt garantiert. Den Zuschauern wurde die ganze Palette von Musicals geboten. Die Künstler gaben sich erstaunlich wandlungsfähig, zu jedem einzelnen Musikstück traten sie in den passenden Kostümen auf, was allein schon wegen der fehlenden Künstlergarderobe im Speiseraum eines Hotels eine Herausforderung ist. Die zwei Sängerinnen und Sänger meisterten sie bravourös und lieferten eine erstklassige darstellerische Leistung ab. Die Mischung aus Live-Gesang, Tanz und Performance kam beim Publikum hervorragend an, was nicht zuletzt am lang anhaltenden Applaus ablesbar war. Überhaupt ging das Konzept auf: Durch die fehlende Bühne und der Auftritt der Künstler inmitten der Tischreihen wurde eine angenehme Nähe zum Publikum geschaffen, das sogar darin gipfelte, dass sich Sängerin Melanie Ehlke beim Stück "Touch me" aus dem Musical "Rocky Horror Picture Show" in frivolem Outfit auf den Schoß einiger begeisterter (männlicher) Zuschauer setzte. 

Gesungen, getanzt und schauspielerisch dargestellt wurden Songs aus bekannten Musicals wie z.B.  Das Phantom der Oper, Tanz der Vampire, Mamma Mia, Jekyll & Hyde, Saturday Night Fever, Elisabeth, Rocky Horror Picture Show, Aida, Rent, Cabaret, Die Schöne und das Biest und viele andere.

Ergänzt wurden sie durch schöne Melodien aus Neuvorstellungen wie Romeo & Julia und Independent Musicals von aufstrebenden jungen Komponisten und Textern, die von führenden Musicalzeitschriften als Geheimtipp gehandelt werden. Die Musik zu den einzelnen Musikstücken kam vom Band, denn für ein Orchester wäre nun wirklich kein Platz mehr gewesen. Der Background-Sound wurde perfekt vom Tinnitus-Musikteam in Szene gesetzt, sodass auf jedem Platz ein maximaler Hörgenuss erwartet werden konnte.

Das Hotel Witte hatte sich dazu ein exzellentes Menü ausgedacht. Küchenchef Josef Witte kredenzte seinen Gästen ein Vier-Gänge-Menü aus Blattsalaten mit Kürbiskernen, Thunfischmedaillon auf Frühlingszwiebeln und Radieschensprossen, Kalbsrücken an frischen Kräutersaitlingen in Rahmgemüse und Spätzle und zum Schluss Erdbeermus mit Limonenschaum, das durch die dezent, aber von Chefin Martina Witte perfekt durchorganisierte Bedienung auf den Punkt genau zwischen den Vorstellungen der Künstler serviert wurde. So wurde der Abend für alle Anwesenden ein unvergessliches Erlebnis - auch die Künstler schienen sichtlich Spaß zu haben, denn nach der zweiten Zugabe und Standing Ovations der Zuschauer verabschiedeten sie sich mit den Worten: "Wir kommen wieder - wir wissen ja jetzt, wo Vorhelm liegt."

Kategorie: