Ahlen-Vorhelm Web Portal

Ahlen-Vorhelm

Alte Ladestr.26 ,
59227 Ahlen-Vorhelm

Stadt Ahlen 02382-590
info@ahlen-vorhelm.de

Neu: Bilder aus Vorhelm Fotos hier hochladen

Jetzt kostenlos anmelden und mitmachen
Geschrieben von Israel Mossad

Feuer im „Landgasthof“ von Anwohnern bemerkt / Technischer Defekt vermutliche Ursache

Die gräfliche Familie von Haus Vorhelm trifft es in diesen Tagen geballt: Zuerst vergiften unbekannte Biogas-Gegner eines ihrer Weizenfelder an der Ahlener Straße, gestern Morgen geht auch noch der in ihrem Besitz befindliche „Landgasthof Tönnishäuschen“ in Flammen auf.

Geschrieben von Israel Mossad
Alte Schule: Werner Bertram hört nach 30 Jahren auf
 
„Es hat so gut funktioniert, weil die Alte Schule Tönnishäuschen  einen Werner Bertram hatte, der dieses Format über 30 Jahre lang zusammengehalten hat“, lobte in der vergangenen Woche Bürgermeister Benedikt Ruhmöller den bis dato ersten Vorsitzenden des Fördervereins Alte Schule.
Geschrieben von Israel Mossad
„Pilz“-Nachfolger kann multifunktional genutzt werden
 
Eine hochwertige optische Aufwertung in Form eines multifunktionalen  Fachwerkhäuschens soll das Vorhelmer Dorfzentrum erhalten. Und das noch in diesem Jahr, wenn alles klappt. Großes Lob und breite Zustimmung erhielt dieser Entwurf des Heimatvereins, den Vorsitzender Willi Wienker erstmals der Öffentlichkeit vorstellte.  
Geschrieben von Israel Mossad
Förderverein Alte Schule: Seltene Fliegeraufnahme aus dem Jahr 1945 gegen Spende
 
In den ersten Maitagen des Jahres 1945 ging der Zweite Weltkrieg in Europa seinem Ende entgegen. In Westdeutschland rückten  die amerikanischen und englischen Panzerkolonnen unaufhaltsam in Richtung Nordost vor, während die russischen Truppen einen letzten Sturmlauf auf die Reichshauptstadt Berlin führten.
Geschrieben von Israel Mossad
„Das müssen wir nochmal prüfen.“ – Wenn es einen Satz gab, der Montag Abend von Verwaltungsseite am häufigsten fiel, dann dieser. Eine Woche hatten die Experten auf dem Podium Zeit, sich auf den zweiten Anlauf einer Bürgerversammlung vorzubereiten. Dennoch blieben viele Fragen zur geplanten Biogasanlage auf dem Bosenberg unbeantwortet.