Ahlen-Vorhelm Web Portal

Ahlen-Vorhelm

Alte Ladestr.26 ,
59227 Ahlen-Vorhelm

Stadt Ahlen 02382-590
info@ahlen-vorhelm.de

Bastelfreudige Grundschüler schnuppern Studioluft

Geschrieben von Christian Wolff
Dreistelliger Betrag für Hilfsaktion „Lichtblicke“ übergeben

Die Aktionen, die Augustin-Wibbelt-Schüler in der Weihnachtszeit gestartet hatten, waren eine runde Sache – nicht nur, was die Besucherzahl angeht.

Foto: Christian Wolff
Markus Bußmann freut sich über einen stattlichen Betrag für die Aktion Lichtblicke
Auch der Erlös kann sich sehen lassen, so dass eine Gruppe Kinder aus dem Hellbachdorf jetzt eine stattliche dreistellige Summe an die Aktion „Lichtblicke“ überreichen konnte.


Mit viel Mühe hatten die Steppkes Weihnachtsschmuck gebastelt und diesen nicht nur auf mehreren Basaren, sondern auch  auf dem zweiten Vorhelmer Weihnachtsmarkt aus ebenfalls selbstgemachten Bauchläden an die Besucher verkauft. Der Erlös war für die Aktion „Lichtblicke in NRW“ bestimmt. Etwa 20 Kinder waren an der Aktion beteiligt und haben so durch ihr Engagement Hilfe für Kinder in Not geleistet.

Zur offiziellen Spendenübergabe ging es ins Studio eines lokalen Radiosenders. Moderator Markus Bußmann empfing die Vorhelmer Kinder und erklärte ihnen während eines Rundgangs die hochtechnische Radiowelt. „Ich wollte immer schon mal sehen, wie der Mann im Radio aussieht und wo der sitzt und spricht“, sagte der zehnjährige Niklas. Nach einer kurzen Einweisung durfte der junge Mann dann gemeinsam mit seinem Freund Leon den Hörern direkt am Radiomikrophon erklären, wie sie ihre Spenden für „Lichtblicke“ gesammelt hatten. Auch wie Textsequenzen geschnitten werden, wurde den Kindern von den Tontechnikern demonstriert. Das wurde anschließend gleich ausprobiert.

Die Tücken der Technik, mit der man Texte auch manipulieren kann, erlebte unterdessen die kleine Laura. Sie berichtete, dass sie im Kindergarten am liebsten malt und nicht gerne baut. Am Schneidetisch wurde ihr das Wort im Munde umgedreht: Plötzlich baute Laura lieber und malte nicht gerne.

Auf die Frage des Moderators nach den Lieblingsliedern der Grundschüler wussten alle Kinder eine Antwort – nicht nur aktuelle Songs, was den Radiomann überraschte.  Auf ihrem Rückweg nach Vorhelm hatten sich die Kinder  noch viel über ihr Erlebnis zu erzählen. | www.lichtblicke.de

 Christian Wolff schreibt für Ahlen-Vorhelm Web Portal und die Ahlener Zeitung