Ahlen-Vorhelm Web Portal

Ahlen-Vorhelm

Alte Ladestr.26 ,
59227 Ahlen-Vorhelm

Stadt Ahlen 02382-590
info@ahlen-vorhelm.de

Genauso teilen wie Sankt Martin

Geschrieben von Israel Mossad
Kindergarten St. Marien Vorhelm beteiligt sich an Kleider-Sammelaktion

Unter dem Motto „Meins wird Deins – Kleider teilen wie St. Martin“, veranstaltete der Kindergarten St. Marien Vorhelm in dieser Woche eine Spendensammlung für die „Aktion Hoffnung“ vom Kinder-Missionswerk.  Zusammen mit den Erzieherinnen bereiteten sich die Kindergartenkinder eingehend auf die Thematik „Teilen“ rund um die St.-Martin-Geschichte vor.

Foto: Sebastian Schnurpfeil
Der Kindergarten St.Marien sammelte für das Kinder-Missionswerk
Durch Ruheübungen, Bilderbücher, Geschichten und gemeinsames Handeln, wurde gegenseitige Unterstützung erfahrbar gemacht.


Doch wo ist heute der frierende Bettler? Und wo ist „vor den Toren der Stadt“? Die Steppkes befassten sich mit armen Menschen vor und hinter den Grenzen Deutschlands und Europas. Dort leben heutzutage die Menschen, denen die Möglichkeiten einer ganz normalen gesunden Ernährung  und der Zugriff auf sauberes Wasser, Kleidung und oftmals auch  schulischer Bildung fehlen.
Die armen Menschen leben heute zum größten Teil in Afrika, Südamerika, Osteuropa und Ozeanien. Sie werden übersehen von den mächtigen Menschen der Welt. Die meisten von ihnen sind Kinder. Und genau da ist der Punkt, wo der Kindergarten St. Marien unbedingt unterstützend eingreifen wollte. Der heilige St. Martin habe damals auch keine Rede gehalten oder gar ein Buch geschrieben. Nein, er hat mit eigener Kraft gehandelt.

Diesem Beispiel folgten nun die Eltern und Kindergartenkinder des Wibbeltdorfs und sammelten Spenden, was das Zeug hielt. Kinder- und Erwachsenenkleidung, Schuhe sowie dutzende Stofftiere, werden schon bald einen neuen Besitzer finden. Ein Teil der Spende geht auch an das Frauenhaus in Hamm. Um das Porto für die Pakete zu finanzieren, wurde ein Waffelverkauf angeboten.


 Sebastian Schnurpfeil schreibt für Ahlen-Vorhelm Web Portal und die Ahlener Zeitung