Ahlen-Vorhelm Web Portal

Ahlen-Vorhelm

Alte Ladestr.26 ,
59227 Ahlen-Vorhelm

Stadt Ahlen 02382-590
info@ahlen-vorhelm.de

Vorhelmer sollen an einem Strang ziehen

Hilferuf der Kirmes-Organisatoren

Große Anstrengungen investieren Gewerbeverein und Marktausschuss derzeit in die Vorhelmer Kirmes. Da war es für Heidemarie Schwuchow  eine wahre Freude, als sie nun  eine freundliche Postkarte im Briefkasten fand - aus Colorado (USA).

ImageSie stammt von der kleinen Lea. Diese hatte bei der vorigen Gewerbeschau einen Reisegutschein gewonnen und meldet sich jetzt voller Freude von ihrem fernen Reiseziel. Damit Rummel und Gewerbeschau als Gemeinschaftsveranstaltung weiterhin eine Zukunft haben, wird  an mehreren Weichen gestellt.  "Die Kirmes im Hellbachdorf hat nur dann eine Zukunft, wenn die Dorfbevölkerung nicht nur einmal, sondern jedes Jahr an einem Strang zieht." Dieses Resümee zogen gestern Mitglieder von Gewerbeverein und des Marktausschuss bei einem gemeinsamen Treffen im Hotel Witte.

"Uns ist daran gelegen, dass es weitergeht", betonte Schwuchow vom Vorstandsteam der Gewerbetreibenden. "Der Marktausschuss ist dankbar für jede Hilfe", ergänzte Marion Zimmerling. "Die Kernfrage ist, ob die Veranstaltung von der Bevölkerung noch gewollt ist." Sei dem so, glauben
die Initiatoren an eine Zukunft. Wenn nicht, könnten sie das Thema Kirmes "ruhigen Gewissens ad acta legen", weil sie alles Machbare versucht hätten.

Gewerbeverein sein zu müssen. Das sei nicht notwendig, hieß es. Wer ehr gut  ist inzwischen die Initiative von Pastor Hermann Honermann aufgenommen worden, die Zukunft der Kirmes in den Blickpunkt aller Vorhelmer zu rücken. Das "Hilfsprogramm" laufe  auf Hochtouren, so dass zumindest für dieses Jahr eine Kirmes gesichert ist. Doch als weitere Unterstützer kämen auch Privatpersonen in Frage, möchten die Beteiligten unterstreichen. Viele Interessierte scheuten womöglich vor dem Engagement zurück, weil sie glaubten, dazu erst Mitglieder im   interessiert  ist, kann sich melden beim Pastor unter Telefon 02528 / 8476 oder Andreas Heimann,  929676.

 Christian Wolff schreibt für die Ahlener Zeitung
Kategorie: