Ahlen-Vorhelm Web Portal

Ahlen-Vorhelm

Alte Ladestr.26 ,
59227 Ahlen-Vorhelm

Stadt Ahlen 02382-590
info@ahlen-vorhelm.de

Werse - Weihnachtsengel ist einmalig

Ahlener Kaufleute planen "himmlische" Aktionen zum Ahlener Advent / Einkaufen im Mondschein

Nach den Sternen greifen sie zwar (noch) nicht, aber die Innenstadt - Kaufleute planen Himmlisches.  Und so steht beim "Ahlener Advent" von diesem Jahr an ein Werse - Weihnachtsengel im Mittelpunkt. Auch wenn die himmlische Botschafterin noch nicht gefunden ist, steht eins jetzt schon fest: Die strahlende Engelsfigur wird einmalig im Kreis Warendorf sein, wenn nicht sogar im ganzen Münsterland.

Image
Bernd-Uwe Lieftchter, Heiner Klostermann, Sylvia Sommer, Heri Klas (v.l.)
Die Kaufleute sind zuversichtlich, ein geeignetes Engelchen zu finden. Genau genommen sind es sogar gleich zwei Symbolfiguren für den Weihnachtsmarkt, die in der nahenden Vorweihnachtszeit erstmalig gesucht werden. "Es gibt zwei Altersgruppen, die sich bewerben können." erklärt Bernd-Uwe Lieftüchter. "Die Acht- bis Zwölfjährigen und die 13- bis 17-jährigen Mädchen." Doch, weiblich sollte der Engel schon sein. "Wir wollen ja keinen Weihnachtsbengel", wirft Stadtmarketingleiter Heri Klas mit einem Augenzwinkern ein.

Interessierte sind zu einer Vorauswahl am Samstag, 25.November 2006 ins Alte Rathaus in Ahlen eingeladen. Die genauen Zeiten werden noch bekanntgegeben, informiert Klas. "Eine Jury wird zehn Bewerberinnen ermitteln, die dann die Finalrunde am 30.November erreichen." sagt Heiner Klostermann. Der 30. ist zugleich auch der Eröffnungstag des besinnlichen Markttreibens.

Bisher haben 25 Marktbeschicker ihre Teilnahme zugesagt. "Jeden Tag gibt´s Programm." kündigt Klostermann an. "Das Gerüst steht schon, jetzt arbeiten wir am Feinschliff." Doch Markt und ein strahlender Weihnachtsbotschafter als Identifikationsfigur sind nicht die einzigen sichtbaren Zeichen, dass die Kaufleute von "Pro Ahlen" zum Advent mächtig Gas geben. Die neue Beleuchtung der Fußgängerzone ist energiesparender und soll auf lange Sicht auch auf alle Nebenstraßen ausgeweitet werden.

Und: pünktlich zu Beginn des Weihnachtsgeschäfts laden die Kaufleute am Freitag, 1.Dezember 2006 zum Einkauf in Mondschein - Atmosphäre ein. Der folgliche Titel: "Ahlener Moonlight - Shopping". Die Geschäfte haben bis 22.00 Uhr geöffnet, während die Fußgängerzone in ein warmes Licht von Hunderten brennender Fackeln getaucht wird. Die Einzelhändler bieten in ihren Geschäften kleine Snacks und Erfrischungen an. Einen Tag vorher wird die Weihnachtsbeleuchtung mit einem "Knalleffekt" in Betrieb genommen: Um 16.45 wird die komplette Innenstadt verdunkelt, um sich dann um Punkt 17.00 Uhr mit strahlender neuer Weihnachtsbeleuchtung  zu präsentieren.

ImageBewerbungsbögen für den Ahlener Weihnachtsengel hier zum Herunterladen:

Weihnachtsengel.pdf

 

Kategorie: