Ahlen-Vorhelm Web Portal

Ahlen-Vorhelm

Alte Ladestr.26 ,
59227 Ahlen-Vorhelm

Stadt Ahlen 02382-590
info@ahlen-vorhelm.de

Neujahrsempfang der Pfarrgemeinde

Geschrieben von Heiner Klostermann

Stießen auf ein gutes Jahr an: Die Pfarrer Ludger Schlotmann und Hermann Honermann sowie die Pfarreiräte Hedwig und Waltraud Linnemann, Jürgen Wolff, Daniela Valentin, Ulrich Lakenbrink, Claudia Kösters, Sylvia Wefers und Stefan Bagert (v.l.).Lob für die vielen Aktiven der Pfarrgemeinde gab es am Sonntagmorgen beim Neujahrsempfang im Vorhelmer Pfarrheim. Pfarrer Ludger Schlotmann ging dabei auf die unterschiedlichen Wirkungsfelder der zumeist ehrenamtlich tätigen Bürger ein.

 

Der Pfarrgemeinderat von St. Pankratius hatte am Sonntagmorgen die Gemeindemitglieder zum Neujahrsempfang ins Pfarrheim eingeladen. Pfarrer Ludger Schlotmann blickte dabei auf das Gemeindeleben im vergangenen Jahr zurück und dankte allen, die sich daran aktiv beteiligt haben.

„Bei all den Aktivitäten fällt es schwer, angemessen Rückschau zu halten“, sagte Schlotmann. Um nicht den Überblick zu verlieren, strukturierte er den Dank von den Jüngsten bis hin zu den Älteren. So lobte er zu Beginn die Arbeit der Erzieherinnen im Kindergarten, aber auch bei der Loslösegruppe „Grünschnäbel“. Im Kindergarten wurde im vergangenen Jahr die Anzahl der U-3-Plätze erhöht, in diesem Jahr sollen die sanitären Anlagen erneuert werden. „Es ist wichtig für uns, dass wir auf die Kinder achten“, nannte Pfarrer Ludger Schlotmann einen Schwerpunkt der Gemeindearbeit.

In der Kinder- und Jugendarbeit der Gemeinde nehmen die Messdiener eine bedeutende Stellung ein. Aber auch das Jugendlager und das Ameland-Lager sind eine runde Sache. Die Umfrage „Was möchten Jugendliche in Vorhelm?“, ausgerichtet von der Stadt Ahlen, bewertete der Pfarrer als sehr sinnvoll: „Ich hoffe, dass sie nicht in der Schublade verschwindet.“ Jugendchor und Kirchenchor sind bei der Gestaltung der Gottesdienste sehr aktiv. In diesem Zusammenhang wies Pfarrer Ludger Schlotmann darauf hin, dass die Kirche im vergangenen Jahr eine neue Orgel erhalten hat.

Im Bereich der jungen Familien dankte Pfarrer Schlotmann allen, die den Fördervereinen für Kindergarten und Schule durch Mitarbeit Unterstützung zukommen lassen. Auch im Erwachsenenbereich ist die Pfarrgemeinde gut aufgestellt. Hier bieten die Katholische Arbeiterbewegung (KAB), die Frauengemeinschaft und die Pfarrcaritas Möglichkeiten zur Mitarbeit. Letztere übernimmt mit ihren Caritas-Helferinnen die wichtige Funktion, Menschen zu helfen und zu betreuen, um ihnen zu sagen, dass sie nicht vergessen sind.

Die Seniorengemeinschaft kümmert sich um die älteren Vorhelmer. Mit ihren vielen Treffen ist sie sehr aktiv. Aber auch die Helfer in der Bücherei, die Mitarbeiter in der Gemeinde sowie die gewählten Vertretern in Kirchenvorstand und Pfarreirat tragen zum gelungenen Gemeindeleben bei. „Danke an alle, die das ganze Jahr Verantwortung übernehmen “, verteilte Pfarrer Ludger Schlotmann ein großes Lob an die Aktiven der Gemeinde – um dann mit ihnen anzustoßen.

Ahlener Zeitung, Bericht: Ralf Steinhorst

Kategorie: