Ahlen-Vorhelm Web Portal

Ahlen-Vorhelm

Alte Ladestr.26 ,
59227 Ahlen-Vorhelm

Stadt Ahlen 02382-590
info@ahlen-vorhelm.de

Messdiener bereichern Maibaum mit eigenem Schild

Geschrieben von Christian Wolff

Zwischen Schützenfest und Sportwoche gibt es seit fast 13 Jahren eine weitere Großveranstaltung, die viele Hundert Interessierte ins Wibbeltdorf lockt: die Maibaumaufstellung. Die Planungen für den 30. April, wenn sich der Symbolstamm wieder gen Himmel streckt, laufen bereits auf Hochtouren.

Durch die Auflösung der eigenen Ortsgruppe des Volksbunds deutsche Kriegsgräberfürsorge (VdK) ist eine Wappentafel am Vorhelmer Maibaum freigeworden. Diese wird nun von den Messdienern der Pfarrgemeinde übernommen. Was bislang fehlte, war ein eigenes Logo.

In diesen Tagen meldete Josef Remmert Vollzug. Der Vorsitzender der Interessengemeinschaft Vorhelmer Vereine und Verbände (IG VVV) ist auch bei der 13. Auflage als Moderator der Maibaum-Veranstaltung aktiv und hatte vor einigen Wochen den Vorhelmer Albert Runde mit der künstlerischen Gestaltung beauftragt. Runde, viele Jahre bei TuS Westfalia aktiv, hat früher die Mottoschilder beim Klein-Köln-Karneval angefertigt und bereits vor gut 14 Jahren die ersten Wappentafeln des damals neuen Maibaums angefertigt.

Wie Remmert verkündete, müssen die einzelnen Wappen wetterfest gemacht werden, denn die alte Farbe hält nicht mehr. In Zusammenarbeit mit dem Schilder-Fachmann Jürgen Steinkamp werden die Motive daher auf eine Spezialfolie gedruckt und imprägniert. So wird es künftig kein Abblättern der Farbe mehr geben. Eine Auffrischung erhalten außerdem die Verbindungsstücke der Seitenarme.

Die Aufstellung des Symbolstamms erfolgt traditionell am 30. April. Um 18 Uhr öffnen die Stände auf dem Dorfplatz. Die Vorhelmer Musiker begleiten das Geschehen. Für die Kinder gibt es wieder allerlei Angebote, zum Beispiel den Auftritt von Clown Püppi.

Ein westfälischer Kiepenkerl dreht seine Runden, bis der von Gerd Barschket gezogene Langholzwagen über die Hauptstraße zum Maibaum-Standort rollt. Tatkräftige Unterstützung bei der Aufstellung leisten erneut die Kameraden des Feuerwehr-Löschzugs Vorhelm. Mit dem Einbruch der Dunkelheit sorgt ein Discjockey für Stimmung.

Ahlener Zeitung, Bericht: Christian Wolff

Kategorie: