Ahlen-Vorhelm Web Portal

Ahlen-Vorhelm

Alte Ladestr.26 ,
59227 Ahlen-Vorhelm

Stadt Ahlen 02382-590
info@ahlen-vorhelm.de

Kuhbingo meets Kartoffelfest

Geschrieben von Christian Wolff

Kurioser Wettbewerb startet am 12. September in Tönnishäuschen

Nach dem Genuss des ein oder anderen Bieres wird im Kapellendorf gerne mal über nicht ganz so ernst gemeinte Themen gesprochen. So entstand vor mehr als vier Jahren die Idee vom „Kuhbingo“.
Wo schitt se hin? Spannende Frage beim Kuhbingo.Gleich gab es einige aus den Reihen des Vereins „Tönnishäuschen – Unser Dorf“, die diese Idee „saukuhl“ fanden und weiterentwickelten. Es wurden noch am selben Abend erste Infos eingeholt – und im September 2006 das erste „Kuhbingo“ in Ahlens kleinstem Ortsteil veranstaltet.

Jetzt steht eine Neuauflage auf dem Programm: „Kartoffelfest meets Kuhbingo“ lautet der Titel. Warum das? Im September steht eigentlich wieder das Kartoffelfest der St.-Antonius-Schützenbruderschaft an, das bereits seit 1996 erfolgreich veranstaltet wird. Um sich nicht gegenseitig Konkurrenz zu machen, veranstalten die Schützen und der Verein „Unser Dorf“ nun ein gemeinsames Fest, und zwar am Sonntag, 12. September, ab 11 Uhr an der Alten Volksschule am Schützenplatz.

Um diese Fragen geht es: Wann muss eine Kuh und wie oft? Dazu wird eine Kuh auf ein Feld gebracht, auf dem zuvor Tippfelder eingezeichnet worden sind. Bevor es zum Start geht, kann jeder Besucher einen Tipp im Wettbüro abgeben, auf welchem der 100 Felder die Kuh ihr Geschäft hinterlassen wird – ein Riesenspaß für Groß und Klein mit garantiertem Nervenkitzel. Bei der Erstauflage dieses kusiosen Wettbewerbs waren übrigens gleich zwei Kühe am Start: Inge von Baier und Constanze zu Berkhoff. Nachdem diese sich in der Boxengasse mit dem Fallobst der Apfelbäume gestärkt hatten, konnte es losgehen. Die Nervosität sah man den beiden Tieren nicht an. Der gelungene Start beflügelte Inge von Baier zu einem unglaublich schnellen Auswurf: Nach 17 Sekunden war der erste Fladen auf Feld „F6“ zu finden. In der zweiten Runde begann dann das große „Fladen-Warten“. | www.toennishaeuschen.de

 

Christian Wolff schreibt für Ahlen-Vorhelm Web Portal und die Ahlener Zeitung

Kategorie: