Ahlen-Vorhelm Web Portal

Ahlen-Vorhelm

Alte Ladestr.26 ,
59227 Ahlen-Vorhelm

Stadt Ahlen 02382-590
info@ahlen-vorhelm.de

"Alle Neune" auf einen Streich

Geschrieben von Christian Wolff
Tönnishäuschen rüstet sich fürs Stadtschützenfest / Viel mehr Gäste als Einwohner zu erwarten

Ein Jubiläum verpflichtet: Seit genau 25 Jahren ist die St.-Antonius-Schützenbruderschaft Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft der Ahlener Schützenvereine. Grund genug für Schützen-Chef Heinrich Wördemann und seine Mitstreiter, in diesem Jahr besondere Einladungen auszusprechen.

 

Foto: Christian Wolff
Beim Schützenfest in Vorhelm werden mehr Besucher als Einwohner erwartet
Und so treffen sich in Kürze Abordnungen aller neun Schützenvereine der Werse­stadt neben zahlreichen Gästen zum Stadtschützenfest in Ahlens kleinstem Ortsteil, um mitzuerleben, wer neuer Stadtkönig wird.

 

Insofern steht es außer Frage, dass sich am Sonntag, 14. Juni, bei weitem mehr Gäste als Einwohner in Tönnishäuschen tummeln werden. „Wir erwarten neben den Besuchern allein 400 Schützen und zwei Musikkapellen zum Festumzug“, erläutert Schriftführer Norbert Middrup.
Derzeit laufen in der Kapellengemeinde die Vorbereitungen für das Stadtschützenfest auf Hochtouren. Eingerichtet werden gesonderte Parkflächen, eine Wiese wird zum Antreten aller Gastschützen freigehalten. „Wir wollen Flagge zeigen und präsentieren uns gerne“, sagt Wördemann. „Vor allem mit Blick auf das, was in den letzten Jahren in Tönnishäuschen allein durch Eigeninitiative geschaffen wurde.“ Nebenbei bestehe außerdem die charmante Möglichkeit, auch mal mit den Vereinen gemeinsam zu feiern, die sich sonst aufgrund paralleler Festtermine nicht begegnen.

Das Stadtschützenfest, bei dem nur Könige und Ex-Könige aus den Ahlener Vereinen auf den Vogel schießen dürfen, ist in das reguläre Schützenfest der St.-Antonius-Bruderschaft ab Fronleichnam eingebunden. Es beginnt am Donnerstag, 11. Juni, um 14.30 Uhr an der Alten Schule. Gegen 15 Uhr starten Königs- und Preisschießen, während das Blasorchester des Musikvereins Vorhelm zum Platzkonzert aufspielt. Um 20 Uhr folgen Tanz und Musik im Festzelt.

Während der Freitag, 12. Juni, mit Pokalschießen und Kameradschaftsabend eher den Mitgliedern von St. Antonius vorbehalten ist, sind am Samstag, 13. Juni, wieder alle Interessierten eingeladen. Nach einer Heiligen Messe um 17.15 Uhr in der Tönnishäuschener Antoniuskapelle geht es mit der Krönung der neuen Majestäten um 18 Uhr weiter. Höhepunkt ist ein großer Festball mit Livemusik der Gruppe „Level one“ um 20 Uhr.

Am Sonntag, 14. Juni, geht es schon um 10 Uhr los mit dem Antreten am Schützenplatz, anschließend gibt es einen Frühschoppen mit Tombola. Um 13.30 Uhr ist dann der Empfang der Gastvereine. Diese treten gegen 14 Uhr gemeinsam an zu einem Festumzug durch Tönnishäuschen. Das Königsschießen beginnt um 15 Uhr. Zum Platzkonzert spielen die „Happy Trumpets“. Mit der Proklamation des neuen Stadtkönigs wird gegen 18 Uhr gerechnet.

 Christian Wolff schreibt für Ahlen-Vorhelm Web Portal und die Ahlener Zeitung

Kategorie: