Ahlen-Vorhelm Web Portal

Ahlen-Vorhelm

Alte Ladestr.26 ,
59227 Ahlen-Vorhelm

Stadt Ahlen 02382-590
info@ahlen-vorhelm.de

Rührschüssel trifft Notenschlüssel

Geschrieben von Christian Wolff
KAB St. Antonius und „Chornetto“-Chor verbanden kulinarische mit musikalischen Genüssen

Vom „Genuss für die Ohren“ spricht im Allgemeinen der Kenner guter Musik. Wenn aber gleichzeitig auch der Genuss auf dem Teller lockt, wird das Ganze zu einem besonderen Schmaus.

Foto: Christian Wolff
Es ist angerichtet: Rainer Krimphove serviert
Die KAB St. Antonius und der „Chornetto“-Chor unter Leitung von Kirsten Große-Beikel-Krimphove mischten am Samstagabend beide Komponenten unter dem Titel „Rührschüssel trifft Notenschlüssel“. Dabei entstand  ein leckeres Menü im Kerzenschein, untermalt von mitreißenden Liedern.


Schon lange vor der Veranstaltung waren keine Karten mehr zu bekommen, denn es hatte sich im Wibbeltdorf schnell herumgesprochen, dass ein Abend der Extraklasse zu erwarten ist. Das Pfarrheim hatte sich in ein Vier-Sterne-Restaurant  in festlicher Dekoration verwandelt.

Nach einem Sektempfang im Foyer  führte Gisela Kämmerling vom „Chornetto“-Chor erfrischend durchs Programm. „Was haben der Päpstliche Ostersegen, die Fernsehsendung ,Wetten dass‘ und der Grand Prix gemeinsam?“ fragte sie die Gäste zu Beginn. „Es ist das Präludium des Te Deum von Marc-Antoine Charpentier – besser bekannt als  Eurovisionsmelodie.“ Mit diesem Lied stimmte der „Chornetto“-Chor die Gäste auf den Abend ein. Anschließend wurde aufgetischt.


Foto: Christian Wolff
Hubert Ostkamp: Sind Männer doch die besseren Köche?
Der KAB-Männerkochkurs unter der Leitung von Maria Bülhoff hatte ein Vier-Gänge-Menü gezaubert.  Die zehn Köche mit Andreas „Ossi“ Ostermann an der Spitze hatten sich dazu  alles abverlangt. Einem Birnen-Rauke-Salat mit Lachs-Quiche als Vorspeise folgte eine Sellerie- Möhrchen- Créme- Suppe. Zwischendurch gab’s mit den Liedern „I`ve got a feeling“ und „California Dreaming“ noch den einen oder anderen musikalischen Leckerbissen.  

Foto: Christian Wolff
„Es schmeckt ausgezeichnet. Wie von echten Profiköchen zubereitet“, lobte Ludger Inkmann unterdessen die KAB-Köche. Bedient wurden die Gäste vom Spaßausschuss des Jugendchors, der auch eine erlesene Auswahl guter Weine präsentierte. Anschließend tischten die männlichen „Küchenfeen“  Rinder-Rouladen, gefüllt mit Gemüse, eine Winter-Gemüse-Platte, Rosmarinkartoffeln, Wildschweinragout in Rotweinsauce sowie Serviettenknödel vom Buffet auf. Mit dem „Exodus-Song“, den Liedern „Greensleeves“ und „For the longest time“ begeisterte der „Chornetto“-Chor zwischen den Menügängen.

Ein feines Lebkuchenparfait auf Glühweinschaum rundete den Menüabend ab, während der Chor  gekonnt mit einem Beatles-Medley und den Songs „The lion sleeps tonight“ und „Probier`s mal mit Gemütlichkeit“ verwöhnte. Mit stehenden Ovationen bedankten sich die Gäste.

 

Der Erlös der Veranstaltung – über 600 Euro – ist für das Weltnotwerk der KAB bestimmt.

 Christian Wolff schreibt für Ahlen-Vorhelm Web Portal und die Ahlener Zeitung

Kategorie: