Ahlen-Vorhelm Web Portal

Ahlen-Vorhelm

Alte Ladestr.26 ,
59227 Ahlen-Vorhelm

Stadt Ahlen 02382-590
info@ahlen-vorhelm.de

Klein-Kölner legen wieder los

Geschrieben von Christian Wolff
„Simplicissimus“ wird zurückerwartet

In wenigen Tagen steht das Hellbachdorf wieder Kopf:  die fünfte Jahreszeit beginnt auch dort pünktlich am Elften im Elften. Ein neues Prinzenpaar gibt’s wie immer erst bei den drei „Tollen Tagen“ der Karnevalsgesellschaft „Klein-Köln“ im neuen Jahr, doch um die Wartezeit zu verkürzen, ziehen die Jecken alle Register.

Foto: Christian Wolff
Wird am Dienstag, 11.11. aus dem Schilf gelockt: Der Simplicissimus
Tanzgarden, Prinzengarde und Hellbach-Hexen stehen schon bereit, um die Programmpunkte nicht nur optisch zu versüßen. Sie haben ihre Uniformen gesäubert, um am kommenden Montag ein schönes Gesamtbild abgeben zu können. Nur das schallende „Helau“ müssen sie sich noch ein wenig verkneifen.


Der kommende Dienstag, 11. November, wird  mit einem närrischen Zusammentreffen aller Aktiven im Clubheim von TuS Westfalia Vorhelm eingeläutet. Beginn ist um 18.30 Uhr. Anschließend geht’s zum Hellbachteich, wo der Frohsinnsbote der „Klein-Kölner“, der „Simplicissimus“, aus seinem Schlaf im Schilf erweckt wird.

 

Mit der Begrüßung und einem ersten närrischen Spektakel mit Geschunkel und Musik ist es freilich noch nicht getan. Anschließend zieht der Karnevalistenzug in die Gaststätte Pelmke, wo das bunte Programm munter fortgesetzt wird.  


Das „Senatorenessen“ folgt übrigens am Samstag, 6. Dezember, um 20 Uhr im Gasthaus Pelmke. Und wenig später, am Samstag, 20. Dezember, läuft der   zweite Vorhelmer Weihnachtsmarkt unter Regie der „Klein-Kölner“.

 

 

 

 Christian Wolff schreibt für Ahlen-Vorhelm Web Portal und die Ahlener Zeitung

Kategorie: