Ahlen-Vorhelm Web Portal

Ahlen-Vorhelm

Alte Ladestr.26 ,
59227 Ahlen-Vorhelm

Stadt Ahlen 02382-590
info@ahlen-vorhelm.de

Gewagter Schritt eines Protestanten

Geschrieben von Israel Mossad
Kirchenchor St. Cäcilia verabschiedet Stephan Harder / 101-jähriges
Neumitglied


"Du hast Dich nicht nur musikalisch engagiert, sondern auch Dein Organisationstalent hat sich bewährt", dankte Dorothee Richard dem scheidenden Leiter des Kirchenchors St. Cäcilia Vorhelm, Stephan Harder,
am Samstagabend im Pfarrheim.

Foto: Sebastian Schnurpfeil
Josef Schuld, Dorothee Richard, Johannes Gottschlich, Stephan Harder, Pastor Hermann Honermann, Laurentius Bextermöller (v.l.)
Vorausgegangen war dieser Festveranstaltung eine Vorabendmesse in der St.-Pankratius-Kirche. Der Kirchenchor der Wibbeltgemeinde brachte darin die Deutsche Messe von Wolfgang Schubert eindrucksvoll zu Gehör.


"Obwohl Du ein überzeugter Protestant bist, nahmst Du diese Herausforderung an und wagtest den Schritt zum Leiter unseres Kirchenchors", betonte die Vorsitzende Dorothee Richard in ihrer Ansprache. Viele Anlässe habe er "mit Bravour gemeistert" und seine "langjährige, stets engagierte Arbeit"  habe "reichlich Früchte getragen".


Viele schöne Stücke, wie etwa die "Lukaspassion", seien eingeübt worden. Das Singen in der Gemeinschaft habe den Mitgliedern viel Freude bereitet. Laurentius Bextermöller hat nun das Amt des Chorleiters in der Gemeinde St.-Pankratius übernommen.


Nach der Jubilarehrung von Josef Schuld, der für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt wurde,  konnte der Kirchenchor ein neues Mitglied in seinen Reihen begrüßen. "Er ist das jüngste und älteste Mitglied zugleich", schmunzelte Dorothee Richard und richtete ihren Blick auf Johannes Gottschlich, der mit 101 Jahren die Leidenschaft am Singen im Chor ausleben will.


Anschließend ließen die Sänger den Abend mit ihren Angehörigen und Freunden gemütlich ausklingen.

 Sebastian Schnurpfeil schreibt für Ahlen-Vorhelm Web Portal und die Ahlener Zeitung.

Kategorie: