Ahlen-Vorhelm Web Portal

Ahlen-Vorhelm

Alte Ladestr.26 ,
59227 Ahlen-Vorhelm

Stadt Ahlen 02382-590
info@ahlen-vorhelm.de

Sportler bleiben nicht unter sich

1.FC Tönnishäuschen: Neues Konzept für den Winterball / Vorverkauf läuft.

Weg von der reinen Fußballerveranstaltung, hin zum bunten Unterhaltungsabend für das ganze Dorf: Der 1.FC Tönnishäuschen hat in den vergangenen Monaten ein Konzept erarbeitet, um seinen jährlichen Winterball attraktiver zu gestalten.

Image
Andrea Wördemann, Oliver Lüring, Thomas Stapel, Hubertus Beier (v.l.)
"Es wurde Zeit, einen anderen Weg einzuschlagen", sagte Vorsitzender Hubertus Beier. Und das auch mit Blick auf das kommende Jahr, wenn der Verein sein 20-jähriges Bestehen feiert. Das Ziel sei ab sofort, ein breiteres Publikum anzusprechen. Nicht nur Besucher aus den eigenen Reihen des B-Ligisten sollen also mit von der Partie sein.

Die Planungen stehen. Schon am Samstag, 25.November 2006 hat die neue Form des Winterballs Premiere. Alle Freunde und Gönner des Vereins sind von 18.30 an eingeladen, in den Landgasthof Tönnishäuschen zu kommen. Der FCT hat erneut sämtliche Räume für diesen Aben reserviert. Am Sonntag traf sich der Planungsstab im Clubheim "Alte Schule" um letzte Eckpunkte festzulegen. Andrea Wördemann, Oliver Lüring und Thomas Stapel organisierten neben dem Vorsitzenden ein breites Angebot: Zum Eintrittspreis von 15 Euro bieten die Fußballfreunde neuerdings neben der Sektbar eine spezielle Longdrink-Lounge mit Hits aus der Karaoke-Box. Dort könne es bisweilen witzig zugehen, wissen Beier und seine Kollegen aus Erprobungs-Erfahrung. Ebenfalls Premiere hat Überraschungsgast "Bautz", der Zauberer Jörg Beier. Währenddessen sorgt "Tönnis-Discjockey" Jörg Hanskötter für den Ohrenschmaus auf der Tanzfläche im Saal. Der Schmaus für den Gaumen darf zum Auftakt des Abends nicht zu kurz kommen. So verspricht die Küche von Thomas Struckholt ein großes warmes Büffet.

Viel Neues heißt aber nicht, dass der 1.FC Tönnishäuschen auf Bewährtes verzichten möchte. "Wir haben den Ball damals ins Lebengerufen, um unsere besten Spieler und Unterstützer im festlichen Rahmen auszuzeichnen." blickt Beier zurück. Daran halte man gerne fest. Genau wie an der Tombola, bei der attraktive Preise locken sollen. Auch wenn´s rundherum lockerer und bunter zugehen soll, wird festliche Kleidung nach wie vor von den Organisatoren gewünscht.

Eintrittskarten können bei Hubertus Beier unter den unten angegebenen Telefonnummern bestellt werden, ebenso mittwochs ab 20 Uhr und sonntags nach den Heimspielen des 1. FCT im Clubheim an der "Alten Schule".

Bestellung der Eintrittskarten bei

  • Hubertus Beier, Tel.: 0175 - 4415757
  • Andrea Wördemann, Tel. : 02528 - 950430
  • Jörg Hanskötter, Tel.: 0170 - 3430949
  • Oliver Lüring, Tel.: 0160 - 97906809 
Kategorie: